Sie sind hier: Eltern-Kind-Gruppen-Arbeit

Eltern-Kind-Gruppen-Arbeit

Seit den 70er Jahren sind Mutter-Kind-Gruppen ein fester Bestandteil des Familienlebens in Städten und Gemeinden. Waren es anfangs vor allem die Mütter, die mit ihren Kindern diese Gruppen besuchten, nehmen heute auch immer mehr Männer dieses Angebot in Anspruch. In den evang. Kirchengemeinden im Landkreis Ludwigsburg treffen sich ca. 350 Gruppen , zumeist Mütter mit ihren Kindern, Eltern-Kind-Gruppen regelmäßig in den kirchlichen Gemeinderäumen. Die Eltern-Kind-Gruppen bieten in Eigenverantwortung nicht nur einen Gesprächs- und Spielraum an. Eltern werden in der Erziehung ihrer Kinder unterstützt, sie erhalten Anregungen für ein gelingendes Miteinander und für eine gute Förderung ihrer Kinder.

In der Eltern-Kind-Gruppe treffen sich Eltern und Kinder um gemeinsam zu spielen und neue Erfahrungen zu machen. Eltern haben hier Gelegenheit Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen, ihre Elternrolle und Erziehungsaufgabe zu bedenken und zu diskutieren.

Diese Gruppen werden ehrenamtlich geleitet.

Das evang. Kreisbildungswerk Ludwigsburg bietet den Leiterinnen und Leitern regelmässig Qualifizierung an, vor allem durch die jährlichen Kongresse in enger Zusammenarbeit mit der Familienbildung Besigheim.

Viele Angebote halten die Evangelischen Frauen in Württemberg bereit, in der Regel durch Martina Liebendörfer und den Fachausschuss.

 

 

 

Informationen

Kontaktstelle
Evang. Frauen in Württemberg

Martina Liebendörfer
Telefon: 0711 229363-206 oder
martina.liebendoerfer(at)elk-wue.de

Internet:
www.frauen-efw.de/mutter-kind-arbeit.html